Was Expats für Expats in Korat tun

Für Informationen zum Leben als Farang in Korat und im Isaan, nicht nur für Touristen, von den Farangs, die hier leben. Korat- und Isaan-Kultur und gesellschaftliches Leben in den Weiten des Isaan.
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7759
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Was Expats für Expats in Korat tun

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Sa Dez 27, 2008 6:38 pm

Ich vollende jetzt bald mein zwanzigstes Jahr in Korat. Im Laufe der Jahre habe ich viele Initiativen der Expats hier für die Expats hier erlebt. Einige waren sehr erfolgreich, andere weniger. Ich schlage vor, in diesem Thread einmal (ohne die Werbetrommel für eigene Leistungen zu rühren) zusammenzutragen, was so an bleibenden Errungenschaften von Expats in Korat eingeführt wurde.

Aus meiner Sicht ist zweifellos die größte für uns bedeutsame Initiative, die unser Wohlleben hier fördert, das frische Roggenbrot von unserem Bäckermeister Dirk. Nicht nur, dass Dirk es bäckt und vertreibt, er bildet auch thai Lehrlinge aus, die das Handwerk des Brotbackens weiter verbreiten können.

Wer macht weiter?
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 942
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat

Re: Was Expats für Expats in Korat tun

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » Sa Dez 27, 2008 7:09 pm

Wenn wir schon beim leiblichen Wohl der Residenten in Korat sind, ist auch an die europäischen Gastronomiebetriebe zu denken, die nicht nur von den hier lebenden Ausländern frequentiert werden, sondern auch in langjähriger Tätigkeit unter den Einheimischen viele Freunde für ihre Küche gewonnen haben.

Stellvertretend für die, die mir leider nicht bekannt sind nenne ich nur Andy, Balu und Paul, die selbstredend thailändisches Personal beschäftigen und damit nicht nur Arbeitsplätze geschaffen haben, sondern auch einen wertvollen Beitrag zur Verständigung leisten.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7759
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Was Expats für Expats in Korat tun

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Di Dez 30, 2008 9:45 pm

So vor gut 15 Jahren hat der Schwede Sten, der immer ein freundliches Wort für jeden hatte, die Pizza nach Korat gebracht. Zuerst war sein kleines Pizza Shop gegenüber vom Bahnhof. Es entwickelte sich bald zu einem regen Expats-Treffpunkt und Sten musste sich nach einem größeren Lokal umsehen. Sten sagte zu mir damals, er habe das Lokal aufgebaut, um für seine Thaifamilie vorzusorgen. Leider ist der Bluesfan Sten vor zwei Jahren verschieden, das Pizza Shop wird von Ehefrau Noi immer noch betrieben.
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974


Zurück zu „Wie wir Expats leiben und leben (in) Korat, Thailand“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste