Seite 4 von 5

Re: Entwurf, Gedankenaustausch

Verfasst: Sa Mär 07, 2015 2:44 pm
von olaf (x2015)
Grüße Tom
Nicht beirren lassen !!!
Weiter so Bye Olaf

Rund oder viereckige Säulen, vielleicht gibt es da noch eine fachliche Antwort aus dem Forum.

Re: Entwurf, Gedankenaustausch

Verfasst: Sa Mär 07, 2015 5:58 pm
von Detlef (†2020)
olaf hat geschrieben:Rund oder viereckige Säulen, vielleicht gibt es da noch eine fachliche Antwort aus dem Forum.

Also, mir sind sie hier noch nicht untergekommen, die viereckigen Teile. Wahrscheinlich zu exotisch für diese Gefilde.

Re: Entwurf, Gedankenaustausch

Verfasst: Sa Mär 07, 2015 8:51 pm
von Uwe
butterfly hat geschrieben:... aus Faserzement bestehenden, Stützsäulen zu sehen, die anschließend armiert werden und danach mit Beton befüllt.

Ist im Norden (Chiang Rai "sitzt" auf zwei sich bewegenden Erdplatten) nicht so häufig zu sehen. Hier macht man sich den Aufwand, die Säulenfundamente mit abzweigenden Armierungseisen zu versehen, die dann in die Fugen zu mindestens jeden zweiten Steines der Höhe nach kommen.
Ganz penible setzen auch im Streifenfundament der Länge nach diese Armierungseisen ein, um noch mehr Stabilität zu gewinnen.
Mit der Fertigungs- und Vorgehensweise von vorgefertigten "Rohlinghülsen" sicher nicht (so einfach) machbar, und sicher auch nicht ein so großes Thema im Restgebiet von Thailand.
IMG_6799.jpg
"Querarmierungsabzweiger" von den Säulen ausgehend, lassen den ausgefachten Wänden im "Hausverbund" ein wenig mehr Halt geben
IMG_6799.jpg (202.43 KiB) 11672 mal betrachtet

A.G.u.G.v. Uwe :wave

Re: Entwurf, Gedankenaustausch

Verfasst: Sa Mär 07, 2015 9:25 pm
von Detlef (†2020)
Uwe hat geschrieben:Ist im Norden (Chiang Rai "sitzt" auf zwei sich bewegenden Erdplatten) nicht so häufig zu sehen. Hier macht man sich den Aufwand, die Säulenfundamente mit abzweigenden Armierungseisen zu versehen, die dann in die Fugen zu mindestens jeden zweiten Steines der Höhe nach kommen.

Das wird nicht nur im Norden so gemacht. Die Verbindung von Mauerscheibe und Säule ist gängige Praxis.

Wenn man z.B. auf Fertigsäulen zurückgreift, so sind in denen die Bohrungen für die Armierungseisen schon eingearbeitet.

Was die Rundsäulen hier im konkreten Fall betrifft: es würde mich schon wundern, wenn die Maurer beim Ausfachen in die Säulen keine Bohrungen für die 2 Hun Stäbe gesetzt hätten. Das ist absoluter Standard.

Re: Entwurf, Gedankenaustausch

Verfasst: So Mär 08, 2015 11:29 pm
von tom4208
Hallo zusammen

Auf die besprochene Thematik kann ich wohl nicht miteingeben. Ich habe schlicht zu wenig Ahnung von dem Ganzen und möchte nichts falsches von mir geben.

Aufgrund der steigenden Kriminalität haben wir uns, anstelle von Bewegungsmelder, nun für die hässlichste aller Variante entschieden: Fenstergitter :roll:

Re: Entwurf, Gedankenaustausch

Verfasst: Mo Mär 09, 2015 12:00 pm
von rampo
Uwe hat geschrieben:
butterfly hat geschrieben:...abzweigenden Armierungseisen zu versehen, die dann in die Fugen zu mindestens jeden zweiten Steines der Höhe nach kommen.
Ganz penible setzen auch im Streifenfundament der Länge nach diese Armierungseisen ein, um noch mehr Stabilität zu gewinnen.

A.G.u.G.v. Uwe :wave


Bild

Bild

Hab es auch bei unseren Bau gemacht , oder machen lassen .

Fg.

Re: Entwurf, Gedankenaustausch

Verfasst: Di Mär 10, 2015 10:56 pm
von WADI (†2016)
Vom Admin, zwecks inhaltlich nicht zur Sache, gelöscht.

Re: Entwurf, Gedankenaustausch

Verfasst: Do Mär 12, 2015 1:13 am
von tom4208
Ja so ein Ballermann wäre schon was tolles. Aber die Lizenz vergeben die Thais ja nicht so gerne.
Admin: Alle weiteren Beiträge zu Einbruch/Sicherheit sind im neuen Thread "Einbruchpräventionsmaßnahmen: (un)nötig!?" zu finden.

Re: Entwurf, Gedankenaustausch

Verfasst: Mi Mär 18, 2015 3:56 am
von tom4208
Und weiter gehts...

Alles immer noch auf Kurs. Geld noch nicht verbraucht, somit gutes Bauchgefühl.
Dach wird bald fertiggestellt.

In zwei Wochen werde ich für drei Wochen vor Ort sein und die Fliesen und die Farbe für den Anstrich aussuchen.
Aufgrund der guten Ratschläge von euch, weiss ich auch bereits welche Wasserpumpe und Tank ich noch kaufen muss.

Behördengänge wird es auch noch einige geben, aber im Vordergrund soll die Freude und Entspannung stehen. Schliesslich habe ich ja Urlaub.

Liebe Grüsse

Re: Entwurf, Gedankenaustausch

Verfasst: Sa Mär 21, 2015 5:07 pm
von tom4208
Weiter geht's.

Heute wurden zwei Durchlauferhitzer für die Duschen gekauft und auch ein Blitzableiter. Gesamtkosten THB 12'000.-
Heute oder morgen, mann weiss es nie!, wird das Dach fertig gestellt. Die zugezogene Dachfirma ist sehr unzuverlässig, zum Glück haben wir einen Fixpreis fürs ganze Haus vereinbart und müssen uns um nichts kümmern.

Gestern ist der Thaibaht zum Schweizer Franken endlich wieder einwenig gefallen. Keine Ahnung was da zur Zeit abgeht.

Re: Entwurf, Gedankenaustausch

Verfasst: Do Mär 26, 2015 3:39 am
von tom4208
Ohne grosse Worte.

Nach wie vor alles nach Plan.
Bin vollkommen zufrieden

Re: Entwurf, Gedankenaustausch

Verfasst: So Apr 19, 2015 1:41 pm
von olaf (x2015)
Grüße Tom
Eine leise Anfrage - wann ,wie, u.s.w. geht's mit ein paar Bildchen von Deinem Hausbau weiter ?
Ich schiebe die Funkstille Deinerseits mal darauf zurück das Du zur Zeit kein Internet hast. Du bist doch gerade in Thailand wenn ich mich recht erinnere. Oder ?
Nicht desto Trotz einstweilen alles Gute und große Fortschritte beim Hausbau Tschüß Olaf

Re: Entwurf, Gedankenaustausch

Verfasst: Do Apr 23, 2015 12:51 am
von tom4208
Krabedikrap zusammen

Den Urlaub haben wir hinter uns. Kräftig gesonkrant, gebaut, gekauft und gegessen.
Kurz ich hatte keine Zeit und auch keine Lust diese schöne Zeit im Netz zu verbringen :)

Die Sichtung des Baus war hervorragend verlaufen. Einzig folgende Punkte mussten nochmals neu gemacht werden:
Fliesenlegung der Küchenarmatur
Elektrozuleitungssäulen mussten vergrössert werden
Dachverzierungen abgeändert
Baum gefällt
Erweiterung des Betonbodens unter dem Haus

Einige neuen Wünsche unsererseits wurden angebracht:
Glasschwenktüre für den Eingangsbereich
Chromstahlgeländer Balkon und Treppenaufgang
Zusätzliche Wasserleitungen für die Bewässerung in der Umgebung
Moskitogitter für die Fenster
Besserer Gaskocher für die Küche
Gestaltung Autoeinfahrt für unter dem Haus

Die Mehrkosten haben uns insgesamt und die Verkalkulation des Bauführerteams haben uns insgesamt 300'000 THB beschert. Somit sind wird nun auf einem Totalbetrag von THB 1'450'000.
Nach wie vor bin ich der Meinung, dass wir für einen günstigen Preis ein für unsere Interessen perfektes Haus erstellt haben.

Die Mitsubishi-Pumpe und einen 1'000l Tank haben wir uns auf eure Empfehlungen auch zulegen lassen. Im Preis bereits inkludiert.
Die Wasserzuleitung der Gemeinde hat einen ordentlichen Druck und genügt für unser Vorhaben. Auch die Elektrozuleitung wurde begutachtet und das OK erteilt.
Kostenpunkt:
Wasserzuleitung ca. THB 2'500
Stromgeschichte für das Amt THB 4'622

Kommende Arbeiten:
Fertigstellung Fliesenlegung
Abschluss Wasserzuleitung/Strom
Nochmaliger Anstrich aussen/innen
Montage Türe, Geländer, Sicherungsgitter
Diverse kosmetische Korrekturen

So das wars mal, ich geh nun meinen Jetlag mit ordentlich Steaks kurieren.

Grüsse aus der Schweiz

Tom4208

Re: Entwurf, Gedankenaustausch

Verfasst: Do Apr 23, 2015 12:53 am
von tom4208
Und noch den Rest der Bilder.

Weiter werden bald folgen

blablabla, hoffe nun habe ich die 56 Zeichen auchhhhhh erreicht......

Re: Entwurf, Gedankenaustausch

Verfasst: Do Apr 23, 2015 9:50 am
von Peter
Hallo Tom,
ich bin begeistert von deinem schönen Haus, welches genau meinen Vorstellungen entspricht.
Ich werde noch dieses Jahr mit einem ähnlichen Haus beginnen und habe mir ein paar Ideen von dir abgeschaut.
Ich hoffe für dich und deine Familie dass alles gut verläuft. :D
Gruss von einem Landsmann aus Basel in Hua-Hin
Peter