Foley baut sein allererstes Haus

In diesem Forum können Mitglieder über ihre Hausbauprojekte informieren und sich mit Ratschlägen anderer Mitglieder dabei begleiten lassen.
foley75
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 64
Registriert: Di Apr 05, 2016 8:45 pm
Wohnort: Wien / Sakon Nakhon

Re: Foley baut sein allererstes Haus

Ungelesener Beitragvon foley75 » Do Dez 01, 2016 3:23 pm

Ja ich weiß was Du meinst, ist aber auch als "Vorratskammer" und "Lager" gedacht (also die linke Diele). Da ich ja eine Trennung zwischen unserer Seite und der anderen möchte werden da evtl. auch 2 separate Eingangstüren vorhanden sein. Das Wohnzimmer, die Küche/Terasse ist dann für die Gemeinschaft. Die rechte Seite ist für die restliche Familie tabu, aber das wissen die auch und haben das schon akzeptiert! Ich hoffe ich bin jetzt nicht aufm Holzweg :lol:
Zu fällen einen großen Baum braucht´s eine halbe Stunde kaum, zu wachsen bis man ihn bewundert, braucht er, bedenkt es, ein Jahrhundert

foley75
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 64
Registriert: Di Apr 05, 2016 8:45 pm
Wohnort: Wien / Sakon Nakhon

Re: Foley baut sein allererstes Haus

Ungelesener Beitragvon foley75 » Di Jan 17, 2017 2:29 pm

Hallo werte Gemeinde!
Bin (leider) wieder zurück im kalten Deutschland. Schön wars, wie immer eigentlich! Mauerbau hat alles wunderbar geklappt, werde versuchen am Wochenende Bildmaterial, Kosten, etc. reinzustellen.
Nachdem ich den Grundriss des Hauses maßgetreu in die neu aufgeschüttete Erde "gemalt" habe ist mir aufgefallen, dass Beuschel Recht hatte mit dem einen Meter mehr, also gibt es bald auch einen neuen Plan, die Zimmer Mä, Poo und das von meiner Frau und mir werden einen Meter nach hinten/vorne vergrößert, die Terrasse aber auch :lol:
Ansonsten passt es von der Größe, wurde von allen abgenickt!

LG
foley
Zu fällen einen großen Baum braucht´s eine halbe Stunde kaum, zu wachsen bis man ihn bewundert, braucht er, bedenkt es, ein Jahrhundert

foley75
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 64
Registriert: Di Apr 05, 2016 8:45 pm
Wohnort: Wien / Sakon Nakhon

Re: Foley baut sein allererstes Haus

Ungelesener Beitragvon foley75 » Di Jan 24, 2017 4:18 pm

Sodale, wurde doch nichts mit am Wochenende den kleinen Bericht zu schreiben! Aber ich fange jetzt mal an!
Wie gesagt ging es in meinem Urlaub eigentlich nur darum, die Grundmauer zu erstellen, diese mit Erde aufzuschütten und zu "verfestigen" damit ich im März 2018 anfangen kann das Häuschen zu bauen!

Das Grundstück ist ca. 28 x 58 m, die Grundmauer sollte aber nur ungefähr die Hälfte des Grundstückes umgeben worauf das Haus steht, die andere Hälfte wird mein Nutzgarten inkl. Zugang zum Fluss, den ich evtl. zur Fischzucht umbauen werde. Der Nutzgarten wird nicht weiter aufgeschüttet, das hatte ich das Jahr zuvor schon veranlasst, war ja Reisanbaugebiet. Ich baue lediglich eine kleine Mauer (Zaun) außen herum. Meine Vorstellung ist dass es vom Nutzgarten terrassenförmig hoch zum Haus geht, Terrassen werden dann auch als Gemüse- und Blumenbeete angebaut.......
Zu fällen einen großen Baum braucht´s eine halbe Stunde kaum, zu wachsen bis man ihn bewundert, braucht er, bedenkt es, ein Jahrhundert

foley75
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 64
Registriert: Di Apr 05, 2016 8:45 pm
Wohnort: Wien / Sakon Nakhon

Re: Foley baut sein allererstes Haus

Ungelesener Beitragvon foley75 » Di Jan 24, 2017 4:22 pm

SAM_3846.JPG
SAM_3846.JPG (1.21 MiB) 8863 mal betrachtet



Die ersten Löcher wurden gebuddelt. Und was kam zum Vorschein? Wasser....aber das Problem stellte sich als unproblematisch heraus...
Zu fällen einen großen Baum braucht´s eine halbe Stunde kaum, zu wachsen bis man ihn bewundert, braucht er, bedenkt es, ein Jahrhundert

foley75
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 64
Registriert: Di Apr 05, 2016 8:45 pm
Wohnort: Wien / Sakon Nakhon

Re: Foley baut sein allererstes Haus

Ungelesener Beitragvon foley75 » Di Jan 24, 2017 4:27 pm

SAM_3847.JPG
SAM_3847.JPG (1.04 MiB) 8862 mal betrachtet
SAM_3848.JPG
SAM_3848.JPG (1.1 MiB) 8862 mal betrachtet
SAM_3843.JPG
SAM_3843.JPG (1.02 MiB) 8862 mal betrachtet
SAM_3842.JPG
SAM_3842.JPG (992.91 KiB) 8862 mal betrachtet
SAM_3845.JPG
SAM_3845.JPG (1.01 MiB) 8862 mal betrachtet
Zu fällen einen großen Baum braucht´s eine halbe Stunde kaum, zu wachsen bis man ihn bewundert, braucht er, bedenkt es, ein Jahrhundert

foley75
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 64
Registriert: Di Apr 05, 2016 8:45 pm
Wohnort: Wien / Sakon Nakhon

Re: Foley baut sein allererstes Haus

Ungelesener Beitragvon foley75 » Di Jan 24, 2017 4:33 pm

SAM_3851.JPG
SAM_3851.JPG (977.51 KiB) 8862 mal betrachtet


Unser Wachhund "Tata", wurde von meinem Schwager damals vor der Hinrichtung für 400 Baht gerettet, ein sehr treuer Geselle!!
Hier ist das Grundstück fast komplett zu sehen.
Zu fällen einen großen Baum braucht´s eine halbe Stunde kaum, zu wachsen bis man ihn bewundert, braucht er, bedenkt es, ein Jahrhundert

foley75
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 64
Registriert: Di Apr 05, 2016 8:45 pm
Wohnort: Wien / Sakon Nakhon

Re: Foley baut sein allererstes Haus

Ungelesener Beitragvon foley75 » Di Jan 24, 2017 4:36 pm

SAM_3852.JPG
SAM_3852.JPG (1.26 MiB) 8862 mal betrachtet
SAM_3853.JPG
SAM_3853.JPG (991.06 KiB) 8862 mal betrachtet


Da wird mal der Zugang zum Fluss entstehen, jedoch vom Grundstück aus
Zu fällen einen großen Baum braucht´s eine halbe Stunde kaum, zu wachsen bis man ihn bewundert, braucht er, bedenkt es, ein Jahrhundert

foley75
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 64
Registriert: Di Apr 05, 2016 8:45 pm
Wohnort: Wien / Sakon Nakhon

Re: Foley baut sein allererstes Haus

Ungelesener Beitragvon foley75 » Di Jan 24, 2017 4:38 pm

SAM_3857.JPG
SAM_3857.JPG (1.05 MiB) 8862 mal betrachtet
SAM_3858.JPG
SAM_3858.JPG (1.14 MiB) 8862 mal betrachtet



Hier sehr gut zu erkennen, Reisanbaugebiet wird komplett ummauert, der Rasen wird der Nutzgarten
Zu fällen einen großen Baum braucht´s eine halbe Stunde kaum, zu wachsen bis man ihn bewundert, braucht er, bedenkt es, ein Jahrhundert

foley75
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 64
Registriert: Di Apr 05, 2016 8:45 pm
Wohnort: Wien / Sakon Nakhon

Re: Foley baut sein allererstes Haus

Ungelesener Beitragvon foley75 » Di Jan 24, 2017 4:43 pm

SAM_3859.JPG
SAM_3859.JPG (1.12 MiB) 8862 mal betrachtet
SAM_3860.JPG
SAM_3860.JPG (1.24 MiB) 8862 mal betrachtet
SAM_3861.JPG
SAM_3861.JPG (1.22 MiB) 8862 mal betrachtet
SAM_3862.JPG
SAM_3862.JPG (1.14 MiB) 8862 mal betrachtet


Weiter gehts mit Bauen, alles schön mit Metall versehen, die Stützen sind 50 cm tief in die Erde eingebracht.
Zu fällen einen großen Baum braucht´s eine halbe Stunde kaum, zu wachsen bis man ihn bewundert, braucht er, bedenkt es, ein Jahrhundert

foley75
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 64
Registriert: Di Apr 05, 2016 8:45 pm
Wohnort: Wien / Sakon Nakhon

Re: Foley baut sein allererstes Haus

Ungelesener Beitragvon foley75 » Di Jan 24, 2017 4:48 pm

SAM_3863.JPG
SAM_3863.JPG (938.01 KiB) 8861 mal betrachtet
SAM_3864.JPG
SAM_3864.JPG (1.13 MiB) 8861 mal betrachtet
SAM_3866.JPG
SAM_3866.JPG (1.07 MiB) 8861 mal betrachtet


Die Jungs sind fleißig, das Aufmauern beginnt, die Sonne scheint, ich relaxe den ganzen Tag.... :lol:
Zu fällen einen großen Baum braucht´s eine halbe Stunde kaum, zu wachsen bis man ihn bewundert, braucht er, bedenkt es, ein Jahrhundert

foley75
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 64
Registriert: Di Apr 05, 2016 8:45 pm
Wohnort: Wien / Sakon Nakhon

Re: Foley baut sein allererstes Haus

Ungelesener Beitragvon foley75 » Di Jan 24, 2017 5:01 pm

SAM_3867.JPG
SAM_3867.JPG (1.15 MiB) 8861 mal betrachtet
SAM_3868.JPG
SAM_3868.JPG (1.03 MiB) 8861 mal betrachtet
SAM_3869.JPG
SAM_3869.JPG (905.68 KiB) 8861 mal betrachtet
SAM_3870.JPG
SAM_3870.JPG (1 MiB) 8861 mal betrachtet
SAM_3871.JPG
SAM_3871.JPG (985.51 KiB) 8861 mal betrachtet
SAM_3872.JPG
SAM_3872.JPG (1.04 MiB) 8861 mal betrachtet


Zackig gehts voran, Aufmauern fertig, los gehts mit dem Abschluss....
Zu fällen einen großen Baum braucht´s eine halbe Stunde kaum, zu wachsen bis man ihn bewundert, braucht er, bedenkt es, ein Jahrhundert

foley75
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 64
Registriert: Di Apr 05, 2016 8:45 pm
Wohnort: Wien / Sakon Nakhon

Re: Foley baut sein allererstes Haus

Ungelesener Beitragvon foley75 » Di Jan 24, 2017 5:04 pm

SAM_3874.JPG
SAM_3874.JPG (949.87 KiB) 8860 mal betrachtet
SAM_3876.JPG
SAM_3876.JPG (1.13 MiB) 8860 mal betrachtet
SAM_3883.JPG
SAM_3883.JPG (1.02 MiB) 8860 mal betrachtet


Mein Schwager Nüng, musste auch herhalten, hat er auch brav gemacht, ist sowieso ein "Lieber"
Zu fällen einen großen Baum braucht´s eine halbe Stunde kaum, zu wachsen bis man ihn bewundert, braucht er, bedenkt es, ein Jahrhundert

foley75
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 64
Registriert: Di Apr 05, 2016 8:45 pm
Wohnort: Wien / Sakon Nakhon

Re: Foley baut sein allererstes Haus

Ungelesener Beitragvon foley75 » Di Jan 24, 2017 5:17 pm

SAM_3884.JPG
SAM_3884.JPG (1 MiB) 8859 mal betrachtet
SAM_3885.JPG
SAM_3885.JPG (1.03 MiB) 8859 mal betrachtet
SAM_3886.JPG
SAM_3886.JPG (1.01 MiB) 8859 mal betrachtet
SAM_3887.JPG
SAM_3887.JPG (1.03 MiB) 8859 mal betrachtet
SAM_3888.JPG
SAM_3888.JPG (1.11 MiB) 8859 mal betrachtet
SAM_3889.JPG
SAM_3889.JPG (971 KiB) 8859 mal betrachtet


Nun ging es an die Stabilität, da ich dem "Chang" ja von Anfang an sagte, die Mauer muss stabil werden, aber auch nicht so teuer, hahaha....
Zu fällen einen großen Baum braucht´s eine halbe Stunde kaum, zu wachsen bis man ihn bewundert, braucht er, bedenkt es, ein Jahrhundert

foley75
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 64
Registriert: Di Apr 05, 2016 8:45 pm
Wohnort: Wien / Sakon Nakhon

Re: Foley baut sein allererstes Haus

Ungelesener Beitragvon foley75 » Di Jan 24, 2017 5:28 pm

SAM_3890.JPG
SAM_3890.JPG (1003.09 KiB) 8858 mal betrachtet


Da kam mir dann noch so eine Idee: Ich habe in jedem Mauerabschnitt Löcher machen lassen, versehen mit kleinen Rohren. Grundgedanke von mir war, wenn es zu stark regnet kann das Wasser ablaufen, ob es dann auch klappt, keinen Ahnung, wir werden es sehen...ich hatte einfach nur Angst dass das Wasser inkl. Erde so stark drückt, dass es die Mauer doch nicht aushält!!
Zu fällen einen großen Baum braucht´s eine halbe Stunde kaum, zu wachsen bis man ihn bewundert, braucht er, bedenkt es, ein Jahrhundert

foley75
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 64
Registriert: Di Apr 05, 2016 8:45 pm
Wohnort: Wien / Sakon Nakhon

Re: Foley baut sein allererstes Haus

Ungelesener Beitragvon foley75 » Di Jan 24, 2017 5:33 pm

SAM_3891.JPG
SAM_3891.JPG (1002.78 KiB) 8858 mal betrachtet
SAM_3892.JPG
SAM_3892.JPG (1.05 MiB) 8858 mal betrachtet
SAM_3895.JPG
SAM_3895.JPG (1.05 MiB) 8858 mal betrachtet
SAM_3897.JPG
SAM_3897.JPG (991.45 KiB) 8858 mal betrachtet


Dann kamen auch schon die ersten LKW´s mit der Erde. Jedoch wurde diese so eingebracht dass die Jungs die Mauer innen noch verputzen konnten. Davon habe ich leider keine Bilder.
Zu fällen einen großen Baum braucht´s eine halbe Stunde kaum, zu wachsen bis man ihn bewundert, braucht er, bedenkt es, ein Jahrhundert


Zurück zu „Projekte“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste