Amphur Khong

Hannes
Korat-Isaan-Forum-Gast

Ungelesener Beitragvon Hannes » Sa Jun 16, 2007 3:55 pm

Regenzeit heisst ja nicht unbedingt, dass es dauernd und ununterbrochen regnet.

Momentan sind wir wieder mal in Kong. Es regnet fast jeden Tag ein paar Schauer am Nachmittag.Und ich habe tatsächlich mit so einem GPRS-Modem den Anschluss ans Internet auch hier geschafft. Sonst wüsste ich gar nicht, wie ich mir hier die Zeit vertreiben sollte. Jetzt sind alle tagsüber auf den Reisfeldern. Nur ich hocke in der Hütte, aber jetzt mit einer Beschäftigung ähnlich meinem Alltag in der Stadt. Klimaanlage vermisse ich natürlich, aber es gibt wenigstens einen Ventilator. Und das Bier ist auch kühl. :D

Liebe Grüße

Hannes

ornanong
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 194
Registriert: Fr Apr 06, 2007 4:31 pm
Wohnort: Non Sung

Kong

Ungelesener Beitragvon ornanong » So Jun 17, 2007 12:03 pm

Hannes hat geschrieben:Regenzeit heisst ja nicht unbedingt, dass es dauernd und ununterbrochen regnet.

Momentan sind wir wieder mal in Kong. Es regnet fast jeden Tag ein paar Schauer am Nachmittag.Und ich habe tatsächlich mit so einem GPRS-Modem den Anschluss ans Internet auch hier geschafft. Sonst wüsste ich gar nicht, wie ich mir hier die Zeit vertreiben sollte. Jetzt sind alle tagsüber auf den Reisfeldern. Nur ich hocke in der Hütte, aber jetzt mit einer Beschäftigung ähnlich meinem Alltag in der Stadt. Klimaanlage vermisse ich natürlich, aber es gibt wenigstens einen Ventilator. Und das Bier ist auch kühl. :D

Liebe Grüße

Hannes

Hallo Hannes!
Lebst du in der Umgebung von Khong ? Wir werden ab Ende Oktober auch in dieser Gegend zu Hause sein. Wir sind so ungefähr in der mitte zwischen Khong und Non Sung. Die Strassen nach Non Sung sind besser als nach Khong aber bei trokener Fahrbahn gehen wir auch mal nach Khong. Freut mich zu hören das es mit GPRS ins Internet zu gehen funktioniert. Den das ist eigentlich noch meine einzige Sorge.Denke das ich so ein bis zwei Stunden am Tag ein bisschen Zeitungen lesen werde und natürlich in den Foren schnüffeln. Glaube nicht das mir die Hitze allzuviel ausmacht schon eher macht mich der Winter in der Schweiz kaputt. Das Dorf wo wir Wohnen werden heisst Ban New bin nicht sicher ob die Schreibweise richtig ist. In diesem Sinne noch einen schönen Tag.
Gruss Rene

Hannes
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: Kong

Ungelesener Beitragvon Hannes » Mo Jun 18, 2007 9:20 am

ornanong hat geschrieben:Lebst du in der Umgebung von Khong ?


Hallo Rene,

nein, wohnen tu ich in der Wildnis noch lange nicht. Ich wohne in der Stadt. Aber meine Partnerin schafft immer mehr an Überredung, doch ein paar Tage hier raus zu fahren, fast immer woanders hin, zu 'nem anderen Onkel oder Cousin. Ich teste dann auch immer was neues, um zu sehen, ob ich's hier draussen aushalten könnte. Und man zeigt mir immer mehr interessante Landstückchen als Bauplätze.

Aber Du hast recht, die Infrastruktur hier ist nicht so attraktiv. Die Straßen sind nur zum Teil asphaltiert, und wenn dann haben sie schon ungeheuer viele Schlaglöcher. Ich denke eigentlich auch mehr an eine halbe Stunde von der Stadt. Hier sind's einundeinhalb, intensive Schüttelmassage bei der Tour gibt's gratis dazu. Ich will gar nicht wissen, wie die Dörfer hier heißen, sonst kriegt sie mich doch noch rum, hierher zu ziehen. ;)

Liebe Grüße

Hannes


Zurück zu „Khong“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste