Wechselkurse der thai Banken

Alles, was mit Geld zu tun hat. Wo man ein Konto eröffnen oder Geld umtauschen kann. Wechselkurse.
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7072
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Wechselkurse der thai Banken

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Sa Jan 28, 2012 3:20 pm

Recht nützlich erscheint diese Webseite:

http://bankexchangerates.daytodaydata.net/default.aspx

Man stellt ein, von welcher Währung man umrechnen will, wählt dann bei Currency type: z. B. "TT" für ATM-Abhebung, und klickt "Show rates". Dann sucht man sich eben raus, wo es am meisten gibt. Krung Thai und Bank of Ayudhya sind heute z. B. am lausigsten.

vossi48 (†2013)
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: Wechselkurse der thai Banken

Ungelesener Beitragvon vossi48 (†2013) » Sa Jan 28, 2012 5:22 pm

In einem der vielen Goldschmuckläden in Udonthani gab es einen Laden, in dem man Geld tauschen konnte. Dort schaute der "Chinamann" eben auf solch eine Bankenwebseite und überbot den günstigsten Bankenkurs.

Kennt vielleicht jemand hier in Korat auch solch eine günstige "Tauschquelle"?

Benutzeravatar
WADI
Thailand-Reporter
Beiträge: 674
Registriert: So Aug 20, 2006 7:14 am

Re: Wechselkurse der thai Banken

Ungelesener Beitragvon WADI » So Jan 29, 2012 1:48 pm

vossi48 hat geschrieben:In einem der vielen Goldschmuckläden in Udonthani gab es einen Laden, in dem man Geld tauschen konnte. Dort schaute der "Chinamann" eben auf solch eine Bankenwebseite und überbot den günstigsten Bankenkurs.

Kennt vielleicht jemand hier in Korat auch solch eine günstige "Tauschquelle"?


Für Khorat hilft Dir das Folgende jetzt nicht, aber - wer in BKK Bares tauschen möchte ist hier wahrscheinl. am besten bedient:

http://www.superrich1965.com/

die erschrecken weder, wenn man EUR 10000 auf den Tresen legt u. THB verlangt oder auch umgekehrt legst Du denen ein paar kg THB auf den Tisch u. bekommst dann EUR, USD, oder AUD oder CHF ... eben was das Herz begehrt. Versuch mal bei der BKK Bank in TheMall jetzt sofort EUR 2500 (z.B.) zu bekommen, kannst Du vergessen - die flippen aus!

N.B. direkt neben deren Zentrale in Rajadamri ist eine BKK Bank Filiale, man muß seinen gewechselten Zaster also nur bis dort schleppen u. sofort auf's eigene Konto einzahlen!
导师 dǎoshī Lem Pel

Benutzeravatar
Allgeier
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 45
Registriert: So Jul 24, 2011 10:02 pm
Kontaktdaten:

Re: Wechselkurse der thai Banken

Ungelesener Beitragvon Allgeier » Do Jul 07, 2016 6:17 pm

Meine Hausbank ist hier die Kasikorn und ich muss sagen das ich mir bis jetzt noch nie viele Gedanken wegen dem Wechselkurs gemacht.
Aber was ist eure Erfahrung gibt es eine Bank die immer besser umwechselt oder sind um Grunde genommen alle gleich. Manchmal die besser und ein anderes Mal die andere Bank besser.

Allgeier

Benutzeravatar
fraza
Thailand-Entdecker
Beiträge: 276
Registriert: Sa Apr 20, 2013 12:38 am
Wohnort: Berlin / Pak Chong
Kontaktdaten:

Re: Wechselkurse der thai Banken

Ungelesener Beitragvon fraza » Do Jul 07, 2016 7:48 pm

Ich habe früher die Erfahrung gemacht, dass normalerweise immer die Kasikorn-Bank den günstigsten Kurs der normalen Banken hatte.
http://www.kasikornbank.com/EN/RatesAndFees/ForeignExchange/Pages/ForeignExchange.aspx

Komischerweise hat sich das in den letzten Wochen geändert, nun hat die Bangkok Bank immer die Nase vorn:
http://www.bangkokbank.com/BangkokBank/WebServices/Rates/Pages/FX_Rates.aspx

Im Moment bekommt man dort für 1 Euro 38,39 Baht, bei der Kasikorn-Bank 38,24 Euro.

Früher sind wir, wenn wir eine größere Summe Euros günstig umtauschen wollten, direkt vom Flughafen in eine Straße in Bangkok gefahren, wo mehrere sehr günstige Wechselstuben nebeneinander lagen (alles legal und offiziell mit Reklameschild...). Das hat sich dann echt gelohnt. Leider weiß ich die Straße nicht mehr, eine Wechselstube hieß "Linda".

Benutzeravatar
Allgeier
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 45
Registriert: So Jul 24, 2011 10:02 pm
Kontaktdaten:

Re: Wechselkurse der thai Banken

Ungelesener Beitragvon Allgeier » Do Jul 07, 2016 8:49 pm

Danke fraza fuer deine Antwort.

Wenn dann waere das eine Ueberweisung bei mir. Aber eigentlich sollte man sich darueber mehr Gedanken machen denn das ist doch am einfachsten zu mehr Geld zu kommen.

Allgeier

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7072
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Wechselkurse der thai Banken

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Do Jul 07, 2016 9:27 pm

Allgeier hat geschrieben:Wenn dann waere das eine Ueberweisung bei mir.


In dem Falle solltest Du über Transferwise überweisen. Da überweist Du dein Geld (innerhalb der EU kostenfrei) an jene, zahlst ca. 1,4% Gebühren insgesamt, bekommst es zu sehr günstigem Kurs umgetauscht und dann kostenfrei (innerhalb Thailands) auf dein Konto bei der Kasikorn überwiesen. Ich hab das jetzt mit einigen Überweisungen (auf die Bangkok Bank) ausprobiert und bin hochzufrieden.

Benutzeravatar
WADI
Thailand-Reporter
Beiträge: 674
Registriert: So Aug 20, 2006 7:14 am

Re: Wechselkurse der thai Banken

Ungelesener Beitragvon WADI » Fr Jul 08, 2016 6:58 am

KoratCat hat geschrieben:...Transferwise.... bin hochzufrieden


kann ich ebenfalls nach einigen Überweisungen nur bestätigen. Vor allem wird auf der Thai- Bankenseite nicht noch einmal etwas einbehalten!!
导师 dǎoshī Lem Pel

Benutzeravatar
sonera
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 39
Registriert: So Mai 22, 2011 4:52 pm
Kontaktdaten:

Re: Wechselkurse der thai Banken

Ungelesener Beitragvon sonera » Fr Jul 08, 2016 4:25 pm

Auch ein alter Bekannter -Western Union- kann eine Alternative sein.
Ab 1000,10 EUR ändert sich nichts mehr am Kurs - darunter ist er schlechter.
Da die Gebühr (4.90 EUR bei Bank zu Bank) gleich bleibt, wirds ab ca.1350 EUR günstiger als TransferWise.

Western Union (ca. 10:20 Uhr)
wu.png
wu.png (67.11 KiB) 4828 mal betrachtet


TransferWise (selbe Zeit)
tw.png
tw.png (20.8 KiB) 4828 mal betrachtet


Im Vergleich dazu - Abhebung mit DKB-VISA ... auch nicht günstiger, da die ATM-Gebühren drauf kommen.
dkb.png
dkb.png (8.34 KiB) 4828 mal betrachtet


Und jetzt noch Überweisung Postbank
PB.png
PB.png (10.82 KiB) 4828 mal betrachtet

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7072
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Wechselkurse der thai Banken

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Fr Jul 08, 2016 4:57 pm

Ein wohl durchdachter, gut recherchierter und gut dargestellter bzw. gut illustrierter Beitrag. Danke, sonera! :danke

Benutzeravatar
Allgeier
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 45
Registriert: So Jul 24, 2011 10:02 pm
Kontaktdaten:

Re: Wechselkurse der thai Banken

Ungelesener Beitragvon Allgeier » Fr Jul 08, 2016 5:00 pm

Auf transferwise zeigt es mir bei einer 10000 Euro Ueberweisung einen Wechselkurs von 39,0019 Bath an.

Wenn ich jetzt bei Kasikorn auf die Seite gehe und vergleiche dann muss ich doch den Telextransfer Betrag als Vergleich nehmen? Ist das richtig?

Und der waere 38.49075 Bath.

Vergleiche ich da richtig?

Ich hab jetzt noch bei Western Union eingegeben. Da wurden nur 5000 Euro akzeptiert bei einer Bankueberweisung. Wechselkurs waere

1 EUR = 38.5887 THB

Allgeier

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7072
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Wechselkurse der thai Banken

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Fr Jul 08, 2016 5:12 pm

Was ich bei TransferWise mache, ist den Betrag als Zielbetrag in THB eingeben. Dann überweise ich den in EUR angeforderten Betrag, der neben der Gebühr eine Art Sicherheit gegen Kursschwankungen (Excess Deposit) umfasst. Etwa zwei Tage später erhalte ich eine Email, dass meine Überweisung zu einem bestimmten, in der Regel sehr, sehr guten, Kurs umgetauscht wurde. Die können dann nämlich umtauschen, wenn der Kurs tageszeitlich bedingt gerade auf einem Höhepunkt ist. Den Überschuss (Excess Deposit) zum tatsächlichen Umtauschbetrag in Höhe von meist ca. 3% des Überweisungsbetrags bekomme ich auf mein deutsches Konto zurücküberwiesen. Bis jetzt habe ich den Eindruck, dass ich bei dieser Verfahrensweise immer einen besseren Umtauschkurs bekommen habe als bei Überweisungen in EUR ohne Angabe eines Zielbetrags in THB.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7072
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Wechselkurse der thai Banken

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Fr Jul 08, 2016 5:15 pm

Allgeier hat geschrieben:Auf transferwise zeigt es mir bei einer 10000 Euro Ueberweisung einen Wechselkurs von 39,0019 Bath an.

Wenn ich jetzt bei Kasikorn auf die Seite gehe und vergleiche dann muss ich doch den Telextransfer Betrag als Vergleich nehmen? Ist das richtig?

Und der waere 38.49075 Bath.

Vergleiche ich da richtig?


Den Kurs vergleichst Du da schon richtig, aber der Gutschriftsbetrag auf deinem Sparkonto wird bei €-Überweisung direkt auf die Kasikorn noch niedriger sein als deren angegebener Wechselkurs, weil bei der Überweisung von deiner Bank direkt oder über SWIFT, Barclays, Chase Manhattan, Standard Chartered etc. die Kasikorn und vielleicht noch ein oder zwei Zwischenbanken sich jeweils mit ganz schön happigen Gebühren bedient haben. :oops:

Benutzeravatar
Allgeier
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 45
Registriert: So Jul 24, 2011 10:02 pm
Kontaktdaten:

Re: Wechselkurse der thai Banken

Ungelesener Beitragvon Allgeier » Fr Jul 08, 2016 5:24 pm

Danke euch fuer eure Antworten.

Auf transferwise hat es gerade den Wechselkurs verschoben. Ist nun bei 1 EUR → 39.01470 THB. Ich glaube es lohnt sich das genauer zu beobachten.

Allgeier

Benutzeravatar
WADI
Thailand-Reporter
Beiträge: 674
Registriert: So Aug 20, 2006 7:14 am

Re: Wechselkurse der thai Banken

Ungelesener Beitragvon WADI » Sa Jul 09, 2016 6:48 am

Allgeier hat geschrieben:Auf transferwise hat es gerade den Wechselkurs verschoben. Ist nun bei 1 EUR → 39.01470 THB. Ich glaube es lohnt sich das genauer zu beobachten


das wiederum hat nix mit Lust u. Laune bestimmter Kreditinstitute zu tun sondern ist dem Mikrosekunden- Handelstakt des weltweiten Devisenhandels zu schulden - da kann man beobachten solange man will...wenn z.B. in USA ein finanztechn. Positiv- o. Negativfurz gelassen wird schlägt das sofort auf alle Währungen durch...wie z.B. jetzt gerade:

"Nahezu Vollbeschäftigung in USA, sich erholende Wirtschaft, Chancen auf Zinserhöhung steigen wieder blabla" = EUR (derzeit weit unter 39) u. Gold rauschen in den Keller
导师 dǎoshī Lem Pel


Zurück zu „Banken und Geldinstitute etc.“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste