Banken: Die Erpressung mit dem Mindestguthaben

Alles, was mit Geld zu tun hat. Wo man ein Konto eröffnen oder Geld umtauschen kann. Wechselkurse.
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7071
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Banken: Die Erpressung mit dem Mindestguthaben

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mo Feb 16, 2009 1:37 pm

Es scheint immer mehr Banken zu geben, die ihre Sanierung darin suchen, Inhaber von Sparkonten mit der Erhebung unangemessener Gebühren zu zwingen, eine hohe Mindestbalance zu halten. Zwar ist die Praxis der Erhebung von Kontoführungsgebühren an sich nicht zu beanstanden. Das gibt einem Konkurrenzunternehmen ja immer die Möglichkeit durch bessere Konditionen seinen Marktanteil zu vergrößern. Und es ist meine eigene Schuld, wenn ich aus Bequemlichkeit oder Angst vor Gesichtsverlust mein Konto bei "nicht ausreichendem Guthaben" nicht rechtzeitig löschen und mir das Restguthaben in bar auszahlen lasse. :oops:

Die Banken scheinen erkannt zu haben, dass damit gutes Geschäft zu machen ist. Während noch bis vor kurzem das Guthaben um monatlich 20 Baht dafür vermindert wurde, sind zumindest bei der UOB (United Overseas Bank, früher Bank of Asia) die "Strafen" sprunghaft auf 50 Baht gestiegen, wenn nicht ein Mindestguthaben von 5.000 Baht auf dem Sparkonto verbleibt. Ein ganzes Prozent vom Mindestguthaben dafür, dass man weniger auf dem Konto hat? Da komm ich mir ja bei dem dörflichen Kredithai schon fast besser vor; der nimmt 3 % im Monat dafür, dass er mir Geld leiht. Jetzt stelle man sich auch noch vor, dass dieses nicht nur während der weltweiten Bankenkrise geschieht, wo die Banken massenweise zusammenbrechen und das Vertrauen der Anleger verlieren. Nein, das ist auch noch in Thailand, wo 5.000 Baht einem Monatsverdienst entsprechen. :evil:

Man sollte vorsichtig sein, mit welcher Bank man sich einlässt, oder wann es Zeit zum "Wieder-Auslassen" ist. :twisted:

Zurück zu „Banken und Geldinstitute etc.“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste