Makro Korat

Wo man sich mit dem Notwendigen versorgen kann . . .
Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Makro Korat

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » So Aug 22, 2010 7:05 am

Jeder, der in der Makro in Korat einkauft, kennt die Obst- und Gemüseabteilung. Hier kann man die Produkte aussuchen, in einen Plastikbeutel packen und lässt den Inhalt an der dafür bestimmten elektronischen Waage abwiegen und mit dem entsprechenden Preis auszeichnen.

Das ist ganz normal und eigentlich nicht erwähnenswert. Nun ist mir aber aufgefallen, dass das aufgedruckte Gewicht auf dem Aufkleber nicht stimmt. Beim Nachwiegen, weil ich von den gekauften Chilis mehrere Portionen benötigte, fehlten auf meiner Haushaltswaage beinahe 20 %.

Nun sind die einfachen Haushaltswaagen mit Federzug nicht sehr genau. Deshalb habe ich einmal mit 250 Gramm abgepackter Butter und noch einmal mit 500 Gramm Butter meine Waage überprüft und siehe da, die zeigte genau das auf den Päckchen angezeigte Gewicht an.

Deshalb fühle ich mich, gelinde gesagt, von der Makro übervorteilt. Weniger Inhalt als berechnet wurde, bzw. mehr bezahlt, das ist schon ein Hammer.

Was mache ich also beim nächsten Einkauf? Na, ich habe ein Päckchen Butter dabei und lasse dessen Gewicht auf dieser nicht justierten Waage prüfen, bevor ich mein Obst und Gemüse abwiegen und auszeichnen lasse.

Oder noch besser, ich kaufe mein Obst und Gemüse woanders.


:wave :wave :wave :wave
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

vossi48 (†2013)
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 70
Registriert: Do Jun 24, 2010 3:00 pm
Wohnort: Korat (Sung Noen) / Solingen
Kontaktdaten:

Re: Makro Korat

Ungelesener Beitragvon vossi48 (†2013) » So Aug 22, 2010 5:41 pm

Danke für den Tipp.
Vielleicht war es aber auch wieder nur die typische "Farang-Abzocke". Das erlebt man ja überall (Markt, Tankstelle, Werkstatt).
Bei meinem nächsten Einkauf werde ich mir eine Waage aus dem Regal nehmen und in meinen Einkaufswagen legen. Wenn ich mir dann mein Gemüse abwiegen lasse, kann ich es sofort, vor den Augen des Mitarbeiters, nachwiegen. Dann haben die Thai wieder was zu lästern.

Gruß Bernd :wave
Et is wie et is, et kütt wie et kütt, un et hätt noch immer jot jejange.

Benutzeravatar
WADI
Thailand-Reporter
Beiträge: 674
Registriert: So Aug 20, 2006 7:14 am

Re: Makro Korat

Ungelesener Beitragvon WADI » So Aug 22, 2010 6:43 pm

vossi48 hat geschrieben:Bei meinem nächsten Einkauf werde ich mir eine Waage aus dem Regal nehmen...


geht leider nicht, die sind "gelockt" und zwar so, daß die Plastiksperre zerstört werden muß
um das Teil zu aktivieren
导师 dǎoshī Lem Pel

Benutzeravatar
karo5100
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 193
Registriert: So Jul 30, 2006 10:08 pm
Kontaktdaten:

Re: Makro Korat

Ungelesener Beitragvon karo5100 » Mi Sep 01, 2010 7:56 pm

Schonmal dran gedacht, daß das u.U. keine böse Absicht ist,
sondern daß die Waage einfach nur falsch aufgestellt ist?
Hier haben diese Waagen alle eine kleine Wasserwaage eingebaut,
auf der man sehen kann, ob die Waage gerade steht, tut sie das nicht,
mißt sie auch garantiert falsch...

Bild

Den deutschen Maßstab, daß sie geeicht sein muß lasse ich aber mal bewußt weg...
Robert / โรแบร์ต

Benutzeravatar
chrisjago2003
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 126
Registriert: Fr Feb 27, 2009 4:29 am
Wohnort: Nuernberg
Kontaktdaten:

Re: Makro Korat

Ungelesener Beitragvon chrisjago2003 » Mi Sep 01, 2010 9:20 pm

Ist zwar dutscher Maßstab, aber ich hab mit den Waagen die wir auf der Arbeit haben, selbst wenn die Waage nicht exakt steht, das gleiche Gewicht. :wie
@Werner: Das mit der Butter ist die einfachste Methode herauszufinden ob die Waage das richtige Gewicht anzeigt.
Gruesse Chris

nichts ist schlecht, es kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

e-wald
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: Makro Korat

Ungelesener Beitragvon e-wald » Fr Sep 03, 2010 3:41 pm

... oder die eine Waage ist kaputt und keiner hats bisher gemerkt oder Makro hat alle Waagen bewusst falsch justiert, dann bescheißeen sie ALLE Kunden, ob Farang oder Thai ...

Ich würd NICHT IMMER gleich Farang-Abzocke unterstellen

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1610
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Makro Korat

Ungelesener Beitragvon dogmai » Sa Sep 04, 2010 12:34 am

koratwerner hat geschrieben:... ich habe ein Päckchen Butter dabei und lasse dessen Gewicht auf dieser nicht justierten Waage prüfen,...e


... und nimmst dafür einen Kühlschrank mit, damit sie (die Butter) nicht verläuft BEVOR du sie im Makro wiegen kannst :wave
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.

Benutzeravatar
WADI
Thailand-Reporter
Beiträge: 674
Registriert: So Aug 20, 2006 7:14 am

Re: Makro Korat

Ungelesener Beitragvon WADI » Sa Sep 04, 2010 4:31 am

dogmai hat geschrieben:
koratwerner hat geschrieben:... ich habe ein Päckchen Butter dabei und lasse dessen Gewicht auf dieser nicht justierten Waage prüfen,...e
... und nimmst dafür einen Kühlschrank mit, damit sie (die Butter) nicht verläuft BEVOR du sie im Makro wiegen kannst


von der Makro- Gemüse/Obstwaage nur 12m laufen, da ist deren Kühlstraße (auch Butter drin!)
导师 dǎoshī Lem Pel

nano
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: Makro Korat

Ungelesener Beitragvon nano » Sa Sep 04, 2010 7:06 pm

Danke für den Hinweis. Ein 100g Metalklotz, z.B die Goldkette deiner Frau wäre kleiner und einfach transportierbar :mrgreen:

Mein Tip: wäge doch dein Handy auf einer geeichten Waage und lass den Butter sein.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6880
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Makro Korat

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Sa Sep 04, 2010 8:35 pm

nano hat geschrieben:Danke für den Hinweis. Ein 100g Metalklotz, z.B die Goldkette deiner Frau wäre kleiner und einfach transportierbar :mrgreen:

Mein Tip: wäge doch dein Handy auf einer geeichten Waage und lass den Butter sein.


Dann weiss ich vielleicht, dass die Waage nicht stimmt. Aber wie kann ich den Angestellten dort begreiflich machen, dass ihre Waage betrügt? Dass ich allein das weiss, hilft mir noch nicht, dort auch das zu bekommen, wofür ich zahle. "Net Weight 227 Grams" auf der Butterpackung wird von denen sicher eher akzeptiert als meine Angabe, was mein Handy auf einer geeichten Waage wiegt etc.

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1610
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Makro Korat

Ungelesener Beitragvon dogmai » So Sep 05, 2010 5:05 pm

KoratCat hat geschrieben:... wie kann ich den Angestellten dort begreiflich machen...


Achtung: Ironie !!!!

Aber mein Lieber: Thais etwas begreiflich machen ??? Ist das nicht ein Widerspruch in sich ?? :wie
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.

Benutzeravatar
karo5100
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 193
Registriert: So Jul 30, 2006 10:08 pm
Kontaktdaten:

Re: Makro Korat

Ungelesener Beitragvon karo5100 » Mo Sep 06, 2010 1:18 am

In Thailand ist doch eh alles so günstig, um welchen Betrag reden wir hier?
Da kauft man in Zukunft halt nicht aufs Gramm genau und dann passt das doch immer noch!


Das rein Informativ...
Das ist ein Großmarkt ala Metro oder Handelshof, wenn ich das richtig sehe,
ohne Mitgliedschaft lassen die doch gar keinen rein, wie kommt Ihr also da rein?

Und hier für den, der meint, er müßte sich ärgern und Dampf ablassen:
Das nächste, wenn ich als Händler das an meine Kunden weiterverkaufen will
und nicht die Menge habe, die ich erwarte, kann ich das natürlich auf die über den Preis abwälzen,
aber ansonsten wäre dann evtl doch mal eine Info an den Marktleiter oder die Haupgeschäftsstelle
ganz hilfreich, evtl kann doch ja jemand englisch und versteht, was man sagen will?
Robert / โรแบร์ต

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6880
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Makro Korat

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mo Sep 06, 2010 10:00 am

karo5100 hat geschrieben:Das rein Informativ...
Das ist ein Großmarkt ala Metro oder Handelshof, wenn ich das richtig sehe,
ohne Mitgliedschaft lassen die doch gar keinen rein, wie kommt Ihr also da rein?


Mitgliedschaft erhält aber jeder, der sie möchte und so aussieht, als könne er tatsächlich etwas kaufen. Die haben schließlich Konkurrenz, die keine Mitgliedschaft verlangt: BigC, Tesco-Lotus, The Mall etc.

Und hier für den, der meint, er müßte sich ärgern und Dampf ablassen:
Das nächste, wenn ich als Händler das an meine Kunden weiterverkaufen will
und nicht die Menge habe, die ich erwarte, kann ich das natürlich auf die über den Preis abwälzen,


Und wenn mir als dem Kunden der auf das Gewicht ausgehängte Preis als zu hoch erscheint, kann ich dort kaufen, wo er günstiger angegeben wird...

aber ansonsten wäre dann evtl doch mal eine Info an den Marktleiter oder die Haupgeschäftsstelle
ganz hilfreich, evtl kann doch ja jemand englisch und versteht, was man sagen will?


Hast Du schon mal was von den drei Fs bei einer Dienstaufsichtsbeschwerde in Deutschland gehört: formlos, fristlos, fruchtlos? Das ist in Thailand nicht anders. Da geht das Denken: "Die Farangs sind doch alle nur Spinner! Besonders, wenn sie noch nicht mal thai sprechen können!"

Du brauchst nicht zum Marktleiter oder zum Hauptgeschäftsführer rennen, wenn Du den für die Waage verantwortlichen Angestellten, das ist der der dort wägt, mit "ballans ki gong!" darauf hinweist, dass in seinem Verantwortungsbereich etwas schiefläuft, das seinem Arbeitgeber einen Imagesschaden bringen und ihn in Folge seinen Job kosten könnte. Da jedoch viele Einkäufer nur spaßhalber "ballans ki gong!" sagen, wenn etwas teuer erscheint, ist es angebracht, mit einfachen und am Ort zur Verfügung stehenden Mitteln den Nachweis zu erbringen, dass da tatsächlich eine Fehleinstellung vorliegt. :oops:


Zurück zu „Einkaufszentren, Supermärkte, Märkte . . .“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 2 Gäste