Balu"s Biergarten

Wo's 'was Gutes zu essen gibt . . .
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7071
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Balu"s Biergarten

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mo Apr 23, 2007 4:46 pm

jogi hat geschrieben:Hallo Leute! Wo sind die Restaurants von Balu und Andy?


Balu"s Deutscher Biergarten befindet sich etwa 1 1/2 Häuserblocks hinter dem Nachtbazaar in der Mahatthai Road Nr. 176. Tel. 044 - 289031. Er hat Donnerstag bis Sonntag ab 17 Uhr geöffnet. Er bietet Deutsche Küche und hausgemachte Bratwürste an.

Ich hoffe, es findet sich jemand, der mehr darüber schreiben kann, denn ich bin nur einmal daran vorbeigelaufen . . . :oops:

Fuer den Google Earth Patzmarker hier klicken!

Benutzeravatar
Detlef
Thailand-Autor
Beiträge: 2000
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima

Ungelesener Beitragvon Detlef » Mo Apr 23, 2007 7:14 pm

Nun, dann will ich mich mal als, relativ schnell, von Entzugserscheinungen heimgesuchten outen:

War mit der ganzen Family im Januar 06 bei Balu. Das Weizenbier war ausgezeichnet........ :wink:

Doch lassen wir die Überheblichkeiten. Ich war schwer auf Entzug und deshalb habe ich Balus Küche in vollen Zügen genossen. Aufgrund der vielen "Mitesser" konnte ich die verschiedensten Speisen probieren. Da ich meine Erwartungshaltung vorher vorsorglich tief runtergeschraubt hatte, war ich auch nicht entäuscht. Es ist ja auch nicht einfach, fern von den originären Quellen ein authentischen Essen zu produzieren.

Preise?: hab ich vergessen.

Deshalb: wer Kohldampf auf nichtasiatisches Essen bis unter die Arme hat kann sich ohne Reue an Balus Angebot verlustieren.

Das ist meine ganz persönliche Meinung. :lol:

Santi (?2007)
Korat-Isaan-Forum-Gast

Ungelesener Beitragvon Santi (?2007) » Fr Mai 18, 2007 4:34 am

Hallo Zusammen,

also ich kann den Biergarten von Balu nur empfehlen.
Ich habe 1 jahr in Korat gelebt und habe viele Stunden in diesem Restaurant verbracht.
Das Essen ist sehr gut. Er macht seine eigenen Würste und hat immer gutes deutsches Bier im kühlschrank stehen.
Das Balu`s hat einen sehr idyllischen garten und freundliches Personal!
Und wenn man schon mal am Nightbazar ist, dann lohnen sich diese wenigen schritte auf jeden fall.
Ich kann es, wie gesagt, nur empfehlen!!!

Gruß

Santi

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1733
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Balu"s Biergarten

Ungelesener Beitragvon dogmai » Do Aug 09, 2007 9:43 pm

Heute, zwei Tage vor meinem Rueckflug, war ich zum zweiten Mal in einem deutschen Restaurant. Das erste war in Khon Kaen, heute war ich im German Beer Garden in Korat, zusammen mit meiner Frau. Zu ihr ist zu sagen, dass sie 28 Jahre Duetschlanderfahrung hat und deutschem Essen durchaus wohlwollend zugetan ist.

Am Dienstag war ich erstmals vor dem Restaurant und las, dass nur von Do-So geoeffnet ist. Nun ist es ja Sache des Wirtes, wann er sein Geld scheffelt, aber das ist bei mir Faulheit und bringt Minuspunkte.
Das Restaurant selbst ist ganz nett angelegt, die Aussenanlage wirkt bei Licht sehr freundlich. Diesen Eindruck hinterlaesst auch das Personal.

Die Preise allerdings sind erheblich, das habe ich schon preiswerter gehabt in Thailand. Wenn schon deutsch dann richtig: Weizenbier und Jaegerschnitzel mit Pommes.

Am Flaschenbier kann man kaum etwas verderben, war also gut. Die Pommes und der Salat waren durchaus geniessbar. Das,was da als Schnitzel auf dem Teller lag, war das allerdings nicht. Hart und zaeh, dafuer geschmacklos. War ich nach dem Besuch im Restaurant in Khon Kaen so richtig satt habe ich heute nach Rueckkehr zuhause noch eine Kleinigkeit nachgeschoben.

Ich habe mich vergewissert, dass der Wirt drei Tische weiter sass, zusammen mit zwei weiteren Farangs. Nun bin ich ueberhaupt nicht beleidigt, wenn man von mir keine Notiz nimmt. Aber ich als deutscher Wirt in Thailand wuerde mir wenigstens fuer ein "Guten Abend, schmeckts??" Zeit nehmen, auch wenns nur ein Farang mit einer Thaifrau als Gast ist. Auch der fluechtige bisher unbekannte Gast koennte ja ein Stammgast werden.

Mein Fazit: fuer immer geheilt, kein Fuss von dogmai wird je wieder dieses Restaurant betreten.
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.
http://www.kurt-singer.de

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7071
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Balu"s Biergarten bald nicht mehr?

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Di Mai 22, 2012 8:42 pm

Im Untergrund wird gemunkelt, Balu wolle dichtmachen und zurück nach D. Ist da was dran?

mondlicht
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: Balu"s Biergarten

Ungelesener Beitragvon mondlicht » Mo Jul 02, 2012 9:47 pm

hat der noch auf?

und hat der Kartoffeln?

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7071
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Balu"s Biergarten geschlossen

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Sa Aug 04, 2012 4:42 pm

Soeben kam die Meldung durch meinen Internet-Anschluss:

"Der letzteTag, an dem Balu offiziell als ein deutsches Restaurant geöffnet hatte, war gestern vor einer Woche. Er plant, ein Freitagabend-Treffen am Leben zu erhalten. Da wird dann jeweils von ihm selbst gekocht. Seine Frau wird die Lokalität in ein Thai-Restaurant umwandeln."


Zurück zu „Korat Restaurants u. Gaststätten“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste