PIDASO Italien Restaurant in Korat

Wo's 'was Gutes zu essen gibt . . .
wern
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 43
Registriert: So Jul 22, 2007 1:42 pm

PIDASO Italien Restaurant in Korat

Ungelesener Beitragvon wern » Do Nov 18, 2010 3:01 pm

PIDASO Italien Restaurant in Korat

Am Dienstag, 16.11.2010, waren in dem Restaurant Pidaso in Korat zum Mittagessen. Es ist aus meiner Sicht erwähnenswert darüber zu berichten.

Ausstattung und Service allein schon sind für hier etwas besonderes. Wir fühlten uns im kleinen rustikal eingerichteten Restaurant gut aufgehoben. Von den Tischen kann man ungehindert in die mit Glas abgedeckte Küche sehen. Das Personal ist sehr freundlich und adrett, nach italienischer Art gekleidet.

Die Speisekarte lehnt sich an das an, was man gemeinhin als italienische Küche kennt. Von der Minestrone über Teigwaren, Risotto bis zum Meeresgetier und frischen Salaten ist alles enthalten. Am Abend gibt es auch Pizze, die in einem Ofen im Garten gebacken werden. (Am Sonntag sogar schon zum Mittagessen) Ganz besonderes ist das Angebot an Nachspeisen: Tiramisu, Panna Cotta, Crème Brulante, Ice Cream; Tiramisu und Panna Cotta allein lohnen schon den Weg ins Pidaso. Mehr konnte ich beim ersten mal nicht ausprobieren. Das Angebot ist nicht billig, aber für mich den Preis wert.

Das Restaurant Pidasa liegt in Korat an der Mitrapap Strasse, zwischen The Mall und Sima Thani Hotel, ca 1 km vom The Mall Richtung Sima Thani. Wenn man aus Richtung Sima Thani angefahren kommt geht es direkt nach der Mercedes-Benz-Vertretung nach links in eine Einfahrt, an der auch Parkplätze vorhanden sind. Das Restaurant gibt die Lage mit den folgenden Koordinaten an: N 14° 58' 41.94" E 102°04'00.21". Es ist Dienstag bis Sonntag, 11 bis 23 Uhr geöffnet, Montags geschlossen.

Ich werde dort bestimmt wieder aufkreuzen und auch noch weitere Sachen ausprobieren.

:prost Wern

Benutzeravatar
Prikthai (†2013)
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 104
Registriert: Mi Aug 22, 2007 12:10 am
Wohnort: Ban rang ka yai (Ban Ta Pan) A. Phimai / Rickenbach LU / CH
Kontaktdaten:

Re: PIDASO Italien Restaurant in Korat

Ungelesener Beitragvon Prikthai (†2013) » Mo Nov 29, 2010 1:07 pm

Da muss sich in den letzten Monaten einiges geändert haben. Als ich mit meiner Mia dort war, war es ein kaltes, eher ungemütliches Restaurant. Ein Angebot mit Preisen die selbst in Bangkok als teuer bezeichnet würden. Dafür war der Teller wie bei der französischen Küche angerichtet, das heisst viel, viel Teller mit wenig Essen drauf. Italienischen Wein gab es auch keinen, angeblich sei der Einkauf zu teuer deshalb sollen wir doch den Chilenischen trinken.

Mich wird man da erst wieder sehen, wenn ich viele, sehr viele positive Nachrichten erhalte.

Prikthai

Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Re: PIDASO Italien Restaurant in Korat

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » Di Feb 01, 2011 8:29 pm

Prikthai hat geschrieben: Dafür war der Teller wie bei der französischen Küche angerichtet, das heisst viel, viel Teller mit wenig Essen drauf.

Mich wird man da erst wieder sehen, wenn ich viele, sehr viele positive Nachrichten erhalte.

Prikthai



Lieber Prikthai!

Wenn ich es nicht besser wüsste, ich würde glauben, die Konkurrenz hätte dich bestochen solches zu schreiben.

Italienische Küche auf französischen Tellern mit wenig drauf. Herrlich, diesen Spruch hab ich abgeleitet und muss ihn mir merken.
:spin :spin :spin

Im Übrigen verstehe ich aber auch die lobenden Kritiken zufriedener Gäste, die ich auch ausserhalb unseres Forums gehört habe. Wenn die da draußen in der Pampa monatelang, Tag für Tag, nur Reisgerichte und zähes Gummigeflügel auf den Tisch hatten, dann ist jedes europäisch anmutende Gericht, welches auch nur im Entferntesten nach Europa duftet und aussieht (England vielleicht ausgenommen) eine kulinarische Offenbarung und sogar sein Geld wert.

:wave :wave :wave :wave

Werner
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

Benutzeravatar
Prikthai (†2013)
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 104
Registriert: Mi Aug 22, 2007 12:10 am
Wohnort: Ban rang ka yai (Ban Ta Pan) A. Phimai / Rickenbach LU / CH
Kontaktdaten:

Re: PIDASO Italien Restaurant in Korat

Ungelesener Beitragvon Prikthai (†2013) » Sa Feb 05, 2011 1:02 pm

Lieber Werner

Ich gebe es ja zu. Ich bin verwöhnt, weil ich doch zweimal im Jahr in die Schweiz fliege und deshalb meinen Geschmacksnerven eine Auszeit von Thailfood gönne. Ich liebe gutes Thaifood doch auch. Dazu kommt, dass ich als ehemaliger Gastronom nicht nur vom kochen, sondern auch vom Essen was verstehe. Das bilde ich mir wenigstens ein und behaupten auch diejenigen die mich kennen. Ich nenne mich einen Gourmet und nicht, trotz meiner über einhundert Kilo, einen Gourmand.

Ich wollte mal einen Restaurantführer in diesem Forum erstellen. Aber schon nach meinem ersten Bericht meinte der Administrator ich würde mir nur Feinde schaffen, wenn ich meine ehrliche Meinung bekanntgebe. So liess ich denn sein. Privat bin ich aber immer noch auf der Suche nach einem Lokal mit Farangfood. Eine Gaststätte die keiner Kette angehört. Wo das Rindfleisch nicht von einer altersschwachen Kuh stammt. Das Huhn kein Haushuhn aus Thailand ist, von dessen Fleisch man Schuhsohlen für Wanderschuhe machen könnte und das Schweinefleisch zwischen allem Fett auch noch ein bisschen Fleisch hat. Nebenbei sollte auch ausgezeichnetes Thaifood für meine Mia angeboten werden. Zuletzt erwarte ich noch, dass wenn ich mit der Mia essen gehe, wir beide das Bestellte gleichzeitig erhalten.

Vielleicht bin ich mit einem Aufenthalt von 8 bis 9 Monaten pro Jahr hier einfach nicht genügsam genug.

Zuletzt noch ein Aufruf.Kennt jemand ein Speiselokal wie ich es mir vorstelle. Bitte melden.

Prikthai

vossi48 (†2013)
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: PIDASO Italien Restaurant in Korat

Ungelesener Beitragvon vossi48 (†2013) » Sa Feb 05, 2011 4:05 pm

Nichts für ungut, aberwie kannst Du nach Deiner eigenen Beurteilung erwarten, dass Dir und Deiner lukullisch verwöhnten Mia (spassig gemeint) noch irgend einer ein Restaurant vorschlägt.
Als "Restauranttester" wirst Du wohl in jeder Suppe ein Haar finden. Zumal hier in Thailand, im Isaan, im Land der gegrillten Heuschrecken und qualmenden Garküchen.
Bin mal gespannt, welche Pommesbuden man Dir vorschlagen wird. :salut

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1734
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: PIDASO Italien Restaurant in Korat

Ungelesener Beitragvon dogmai » Sa Feb 05, 2011 4:52 pm

Ich pflege bei jedem Aufenthalt in Korat einmal bei "Chez Andy" zu essen, zusammen mit meiner thailändischen Verwandtschaft. Die essen dann meist Steak oder Schnitzel, (ich auch).
Davor hatte ich es mal bei einem Deutschen versucht und hatte genug für die nächsten 125 Jahre ;)
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.
http://www.kurt-singer.de

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7073
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: PIDASO Italien Restaurant in Korat

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Sa Feb 05, 2011 7:06 pm

Prikthai hat geschrieben:Ich wollte mal einen Restaurantführer in diesem Forum erstellen. Aber schon nach meinem ersten Bericht meinte der Administrator ich würde mir nur Feinde schaffen, wenn ich meine ehrliche Meinung bekanntgebe. So liess ich denn sein.


Stimmt ja nicht so ganz; ich hielt nur das "Punktesystem" für nicht angebracht. Meine eigene PN zu deinem Vorschlag kann ich ja zitieren:

KoratCat hat geschrieben:Hallo Werner,

finde ich echt gut, würde ich einfach so posten. Die Punktbewertung für Speisen würde ich mir aber verkneifen. Du scheinst unsere Farangwirte nicht gut genug zu kennen. Mit denen könntest Du da Ärger bekommen. Ein Lokal zu beschreiben und eins zu bewerten sind zwei grundverschiedene Dinge. Bewertungen sind subjektiv. Ich würde mich da vorerst mal auf Worte beschränken. Du kannst später ja noch einzelne Speisen beschreiben und erzählen, wie sie dir geschmeckt haben.


Deine Antwort kannst Du unter "Persönliche Nachrichten" und dem Datum 23 Jul 2009 10:56 am nachlesen. Darf ich sie hier zitieren?

Benutzeravatar
Detlef
Thailand-Autor
Beiträge: 2000
Registriert: Do Aug 17, 2006 11:08 pm
Wohnort: Nakhon Ratchasima

Re: PIDASO Italien Restaurant in Korat

Ungelesener Beitragvon Detlef » Sa Feb 05, 2011 10:09 pm

vossi48 hat geschrieben:Nichts für ungut, aberwie kannst Du nach Deiner eigenen Beurteilung erwarten, dass Dir und Deiner lukullisch verwöhnten Mia (spassig gemeint) noch irgend einer ein Restaurant vorschlägt.
Als "Restauranttester" wirst Du wohl in jeder Suppe ein Haar finden. Zumal hier in Thailand, im Isaan, im Land der gegrillten Heuschrecken und qualmenden Garküchen.
Bin mal gespannt, welche Pommesbuden man Dir vorschlagen wird. :salut


Warum nicht? Auch hier, im "Land der gegrillten Heuschrecken....." gibt es Leute, die Spaß an ihrem Job, nämlich gutes Essen preisgünstig anzubieten, haben. Und das schlägt sich in der Qualität der Speisen nieder.

Prikthai, wenn dich dein Weg mal wieder nach Korat führt, solltest Du mal einen Schlenker nach Khok Sung machen. Dort steht Oms und Detlefs O&D Pub. Dort bekommt man gutes Essen zu zivilen Preisen. Und darüber hinaus sind die Teller auch reichlich gefüllt. Man wird satt. Trotzdem dort weitestgehend fettarm gekocht wird. Eine der wenigen Küchen hier, in der gutes Olivenöl verarbeitet wird.

Ob in Kräuterbutter gebackene Muscheln, Geflügelleber in Sherrysoße, Mexican Burritos, Hackbraten oder Semmelknödel mit Gulasch. Alles sehr schmackhaft und auch bekömmlich. Auch die Pastagerichte sind nicht zu verachten. Fisch and Chips und Hammel (irrtümlich immer Lamm genannt) sind eine Reminiszenz für die zahlreichen britischen Gäste, damit sie sich ein wenig heimisch fühlen.

Über das Ambiente kann man streiten. Manche finden es gemütlich, anderen ist es zu rustikal. Aber mich interessiert in erster Linie das Essen, und das ist O.K.

Auch meine Frau findet die Thaigerichte gut. Die Auswahl an Thaigerichten ist zwar klein, aber sie werden mit der gleichen Sorgfalt wie die nichthailändischen Gerichte produziert.

Also, lieber Gourmet, Versuch macht kluch.
...selbst ist der Mann! (wenn man ihn lässt und wenn er kann)

vossi48 (†2013)
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: PIDASO Italien Restaurant in Korat

Ungelesener Beitragvon vossi48 (†2013) » So Feb 06, 2011 8:20 am

Joh Detlef, mit dem O&D Pub stimme ich 100%ig mit Dir überein, aber ich hätte mich nicht getraut, diesen vorzuschlagen.
Stell' Dir vor, der gutste Prikthai bestellt zur Pasta einen "98er Wupper-Südhang" und bekommt dann nur den "2008er Mont Clair" aus Südafrika. :lol:

Benutzeravatar
Prikthai (†2013)
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 104
Registriert: Mi Aug 22, 2007 12:10 am
Wohnort: Ban rang ka yai (Ban Ta Pan) A. Phimai / Rickenbach LU / CH
Kontaktdaten:

Re: PIDASO Italien Restaurant in Korat

Ungelesener Beitragvon Prikthai (†2013) » So Feb 06, 2011 1:41 pm

Zuerst mal Danke für den Tip. Ich werde das Restaurant alsbald besuchen. Eines möchte ich hier klarstellen und hoffe viele gehen mit mir einig:

Das Leben ist zu kurz um sich mit schlechtem Essen herumzuschlagen.

Es stellt nicht jeder dieselben Ansprüche und das ist auch gut so.

Lieber Admin. Ich meine es nicht Böse. Ich muss ja auch gestehen, dass der Hauptgrund, dass es von mir hier keinen Restaurantführer gibt ist, dass ich lange sehr krank war. Zum anderen ist es aber so, dass die guten Gourmetführer in irgendeiner Form ein Punktessystem haben. Nur so kann sich der potenzielle Gast wirklich ein Bild machen. Was denkst Du, wenn ich statt schreibe das Lokal hat 4 von 10 Punkten: Die Portionen waren so klein, dass sie sich unter dem Salatblatt versteckten. Dafür waren die Preise so gesalzen, dass man ein Solbald damit anrichten könnte.

Ich klassifiziere die Lokale jetzt für mich: Ich komme bestimmt wieder. Ich komme mal wieder. Das wars.

Prikthai

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1734
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: PIDASO Italien Restaurant in Korat

Ungelesener Beitragvon dogmai » So Feb 06, 2011 4:32 pm

Prikthai hat geschrieben: Ich komme bestimmt wieder. Ich komme mal wieder. Das wars.


Mit den drei Kategorien kann ich mich anfreunden.
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.
http://www.kurt-singer.de

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7073
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: PIDASO Italien Restaurant in Korat

Ungelesener Beitragvon KoratCat » So Feb 06, 2011 4:40 pm

Prikthai hat geschrieben:Was denkst Du, wenn ich statt schreibe das Lokal hat 4 von 10 Punkten: Die Portionen waren so klein, dass sie sich unter dem Salatblatt versteckten. Dafür waren die Preise so gesalzen, dass man ein Solbald damit anrichten könnte.


Warum denn nicht? Würzige Worte sind doch viel 'treffender' als "Noten"; letztere erinnern nämlich so manchen bloß an "Duftnoten". Und im Umgang mit Gastwirten ist ohnehin Würze angesagt; die beseitigt nicht nur den Beigeschmack sondern auch 'üble Gerüche aus der Küche'. Siehe z. B. dort :lol:


Zurück zu „Korat Restaurants u. Gaststätten“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste